Probleme einer strategischen Handelspolitik: Eine by Mirko Titze

By Mirko Titze

Die Gewährung von Subventionen an hoch leading edge Unternehmen wird in der ökonomischen Literatur kontrovers diskutiert. Die Befürworter stützen sich unter anderem auf das in den 1980er Jahren entwickelte Argument der strategischen Handelspolitik, während die Gegner in einem solchen staatlichen Eingriff große Probleme für die Volkswirtschaft sehen.

Mirko Titze untersucht die Gewährung von Subventionen an das Unternehmen CargoLifter AG und geht der Frage nach, ob die Subventionierung der CargoLifter AG mit dem Argument der strategischen Handelspolitik zu begründen ist und ob eine solche Politik in der Praxis wirksam durchgeführt werden kann. Als Untersuchungsmethode dient die Funktionsanalyse, mit der fundierte und systematische Problemanalysen möglich sind.

Show description

Read Online or Download Probleme einer strategischen Handelspolitik: Eine Untersuchung am Beispiel der CargoLifter AG PDF

Best economic policy & development books

Globalization, Development and The State: The Performance of India and Brazil since 1990 (International Political Economy)

In its comparability of 2 significant rising countries, India and Brazil, this booklet methods the topic via an leading edge theoretical mixture of developmental states theory and theories of the altering nature of worldwide capitalism.

Sustainability by Design: A Subversive Strategy for Transforming Our Consumer Culture

The constructed global, more and more conscious of “inconvenient truths” approximately worldwide warming and sustainability, is popping its recognition to attainable remedies—eco-efficiency, sustainable improvement, and company social accountability, between others. yet such measures are mere Band-Aids, they usually may very well do extra damage than stable, says John Ehrenfeld, a pioneer within the box of business ecology.

Probleme einer strategischen Handelspolitik: Eine Untersuchung am Beispiel der CargoLifter AG

Die Gewährung von Subventionen an hoch cutting edge Unternehmen wird in der ökonomischen Literatur kontrovers diskutiert. Die Befürworter stützen sich unter anderem auf das in den 1980er Jahren entwickelte Argument der strategischen Handelspolitik, während die Gegner in einem solchen staatlichen Eingriff große Probleme für die Volkswirtschaft sehen.

The Political Economy of Privatization in Rich Democracies

Just about all complicated democracies have introduced major privatization courses during the last 3 many years. even if, whereas there has been an international run into privatization, gigantic cross-national ameliorations within the divesture of state-owned firms could be saw. This publication specializes in the political economic climate of privatization, and addresses the questions 'What are the using forces at the back of this improvement and the way can the difference be defined?

Additional info for Probleme einer strategischen Handelspolitik: Eine Untersuchung am Beispiel der CargoLifter AG

Example text

Bei extremen Witterungsverhiiltnissen bzw. schweren Frachten, von vornherein nicht ganz ausgeschlossen werden. Bei der Konstruktion des Luftschiffs kann nicht auf bereits bestehende Daten zurUckgegriffen werden. Die verschiedenen Belastungen werden in rein theoretischen Modellen simuliert. Besondere Anforderungen gelten fUr die Montage des Luftschiffs, da solche Arbeiten in einer vergleichbaren Form noch nicht stattgefunden haben. • Das angedachte Lastaustauschverfahren wurde noch nie zuvor angewendet bzw.

Aufgrund der oben dargestellten Einschiitzungen kann man fiir den relevanten Logistikmarkt eine oligopolistische Angebotsstruktur annehmen. Zusammenfassend liisst sich festhalten, dass in dem relevanten Logistikmarkt eine Logistikdienstleistung gehandelt wird. Es handelt sich um ein relativ kleines Marktsegment. Die Logistikdienstleistung kann mit den von den Kunden gewUnschten Eigenschaften mit den herkommlichen Produktionsverfahren erbracht werden. Das ist aber nur zu sehr hohen Kosten moglich.

Bei innovativen GroJ3projekten konnen dariiber hinaus weitere bisher unbekannte bzw. als unwesentlich erachtete Risiken auftreten. Eines dieser Risiken wird in dem nlichsten Abschnitt noch genauer beschrieben. 2 Das Risiko einer Escalation Trap bei innovativen Grofiprojekten Gerade innovative GroBprojekte erweisen sich als besonders anfallig fUr die so genannte Escalation Trap (Schneeballeffekt). Die Ausfiihrungen zu diesem Phanomen orientieren sich in dieser Darstellung an Eichhorn (1996, S. 99-131).

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 10 votes